www.peer-pasternack.de

Vortragsarchiv

 

2015, 2014, 2013, 2012, 2011, 2010, 2009, 2008, 2007, 2006, 2005, 2004, 2003, 2002, 2001, 2000, 1999, 1998, 1997

 

 

2015

 

15.12.2015: Vortrag „25 Jahre Abwicklung“ beim Jour fixe Politik und Geschichte der Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen, Leipzig.

 

3.11.2015: Vortrag „Zum Selbstverständnis der Expertenplattform Demografischer Wandel in Sachsen-Anhalt“ auf dem Jahrestreffen der Plattform, Institut für Wirtschaftsforschung, Halle (Saale).

 

30.10.2015: Peer Pasternack: Vortrag „Ein Jahrzehnt Teilakademisierung der Frühpädagogik: Die eingelösten und uneingelösten Erwartungen“ auf der Fachtagung „Aktuelle Herausforderungen in der frühen Bildung“ des Forschungsnetzes Frühe Bildung Sachsen-Anhalt, Hochschule Magdeburg-Stendal, Stendal.

 

12.10.2015: Einführung und Moderation des Workshops „Mehrwert regionaler Kooperationen“ auf der Tagung „Regionale Wissenschaftsräume“, veranstaltet von Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft, Mercartor-Stiftung und Wissenschaftsrat, Essen.

 

26.9.2015: Vortrag „Die Abwicklung 1990 – Bewertungen und Wirkungen zwischen 'Wissenschaftskatastrophe' und 'Erfolgsstory'“ auf der Tagung „25 Jahre Inkrafttreten des Grundgesetzes in der ehemaligen DDR“, veranstaltet vom Forum Justizgeschichte, Deutsche Richterakademie, Wustrau.

 

23.9.2015: Podiumsdiskussion zur Buchvorstellung: Hans Joachim Meyer: In keiner Schublade: Erfahrungen im geteilten und vereinten Deutschland (Autobiografie), Akademie-Forum der Sächsischen Akademie der Wissenschaften, Leipzig.

 

14.7.2015: Projektvorstellung „Third-Mission-Bilanz“ auf dem Vernetzungstreffen „Leistungsbewertung in der Wissenschaft“, veranstaltet von der gleichnamigen Koordinierungsstelle, TU München, München.

 

4.7.2015: Vortrag „Wissenschaft in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen“ auf dem Workshop „Mitteldeutsche Kooperationspotenziale“, veranstaltet von den wissenschaftspolitischen Sprechern der Die-Linke-Landtagsfraktionen in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen, Franckesche Stiftungen, Halle (Saale).

 

12.6.2015: Keynote auf der Tagung „Kompetenzorientierung auf die Berufspraxis“, veranstaltet von der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften, Zürich.

 

11.6.2015: Vortrag „Aufarbeitung, Dokumentation und Erforschung der DDR-Wissenschaftsgeschichte seit 1990“ vor dem Plenum der Leibniz-Sozietät, Berlin.

 

21.5.2015: Vortrag „Jenseits der Metropolen: Studieren, forschen und transferieren an kleinen und mittelgroßen Standorten“ auf der Jahrestagung des Fachbereichstages Wirtschaftswissenschaften, Hochschule Harz, Wernigerode; (Original-Netzquelle = BundesDekaneKonferenz Wirtschaftswissenschaften).

 

10.4.2015: Moderation des Panels „Potenziale und Probleme der Übertragbarkeit von Theorien anderer Forschungsfelder“ auf der Jahrestagung der Gesellschaft für Hochschulforschung (GfHf), Universität Kassel.

 

29.3.2015: Podiumsdiskussion zum Dokumentarfilm „Im Dreieck“ (Porträt des Halle-Neustädter Oberbauleiters Heiner Hinrichs) auf den 10. DEFA-Filmtagen, Merseburg.

 

 

2014

 

10.11.2014: Vortrag „Die Akteurskonstellation im Bildungs-, Forschungs- und Innovationsbereich der Schweiz“ vor dem Plenum des Schweizerischen Wissenschafts- und Innovationsrates (SWIR), Bern.

 

7.11.2014: Vortrag „Die Chancen der Forschung“ auf dem „Tag der Forschung“ der Pädagogischen Hochschule Zürich.

 

30.10.2014: Vortrag „Zweckfrei nützlich. Wie Geistes- und Sozialwissenschaften regional wirksam werden“ auf der Tagung „Gründungskultur in den Geistes- und Sozialwissenschaften“, veranstaltet vom Fraunhofer MOEZ Leipzig und der Universität Wroclaw, Leipzig.

 

30.10.2014: Podiumsdiskussion „Ist Selbstständigkeit eine Perspektive für Absolventen der Geistes- und Sozialwissenschaften?“, ebd.

 

28.10.2014: Vortrag „Demografie und Stadtentwicklung“ auf dem halleschen Transfertag transHAL 2014, veranstaltet von Universität Halle-Wittenberg und Stadt Halle (Saale), Halle (Saale).

 

15.10.2014: Festvortrag „25 Jahre neues Betriebssystem - Die Universität Leipzig 1989 und heute“ auf der Immatrikulationsfeier der Universität Leipzig, Gewandhaus Leipzig.

 

8.10.2014: Keynote „Neue Stadt“ auf der Zukunftswerkstatt zur Stadtentwicklungsplanung Halle-Neustadt, veranstaltet von der Stadtverwaltung Halle (Saale).

 

26.9.2014: Vortrag „Geistes- und Sozialwissenschaften: Ein regionales Leistungs- und Legitimationsreservoir der Universitäten?“ auf der Jahrestagung der Universitätskanzler/innen, Universität Ulm.

 

26.9.2014: Podiumsdiskussion „Wirtschaftsfaktor Hochschule: Wenn der ökonomische Erfolg zum Zwang wird. Chancen, Risiken und Nebenwirkungen der Legitimation von Universitäten als Innovationsmotor“ auf der Jahrestagung der Universitätskanzler/innen, Universität Ulm.

 

12.9.2014: (mit Sebastian Schneider und Steffen Zierold) Vortrag „Von Anwesenheits- zu Aktivitätseffekten Hochschulaktivitäten in demografisch herausgeforderten Regionen“ auf dem Workshop „Hochschulen im demografischen Wandel – Herausforderungen und Gestaltungsmöglichkeiten“, veranstaltet von HoF, Institut für Wirtschaftsforschung Halle und Wirtschaftswissenschaftlicher Fakultät der Universität Jena, Halle (Saale).

 

11.9.2014: Vortrag „Regionale Bedarfe und Hochschulen“, ebd.

 

4.7.2014: Vortrag „50 Jahre Halle-Neustadt“ im Rahmen der Langen-Nacht-der-Wissenschaften-Veranstaltung der Mediathek der MLU Halle-Wittenberg „Halle trifft Neustadt“, Halle (Saale).

 

4.7.2014: Buchvorstellung „50 Jahre Streitfall Halle-Neustadt. Idee und Experiment. Lebensort und Provokation“, veranstaltet von der Mitteldeutschen Zeitung, Halle (Saale).

 

16.6.2014: Vortrag „Bildung und Stadtentwicklung im demografischen Wandel“ auf dem 2. Transferworkshop der Expertenplattform „Demografischer Wandel in Sachsen-Anhalt“, veranstaltet mit dem Ministerium für Landesentwicklung und Verkehr Sachsen-Anhalt, Magdeburg.

 

13.6.2014: (mit Johannes Keil) Vortrag „Geschlechtergerechtigkeit durch Akademisierung. Die Wirkungen der Reformaktivitäten im Fachschul- und Hochschulbereich“ auf der Fachtagung „Neue Wege für Frühe Bildung und Förderung im Forschungsfeld MINT“, veranstaltet vom Forschungsnetz Frühe Bildung in Sachsen-Anhalt und dem Kompetenzzentrum Frühe Bildung, Hochschule Magdeburg-Stendal, Stendal.

 

3.6.2014: Vortrag „Die Offene Arbeit in einer sozialistischen Chemiearbeiterstadt“ zur Eröffnung der Ausstellung „Rebellion im Plattenbau“ im Stadtteilzentrum LISA Jena-Lobeda, veranstaltet von der Geschichtswerkstatt Jena e.V.

 

26.5.2014: Vortrag „Die Stadt, die Politik und die Menschen. Halle-Neustadt: Seit 50 Jahren eine Herausforderung für alle Beteiligten“ im Rahmen der Reihe „50 Jahre Halle-Neustadt“, veranstaltet vom Stadtgeschichtlichen Museum Halle (Saale) und dem Verein für hallische Stadtgeschichte, Halle-Neustadt.

 

20.5.2014: Buchvorstellung „50 Jahre Streitfall Halle-Neustadt. Idee und Experiment. Lebensort und Provokation“, veranstaltet vom Stadtgeschichtlichen Museum Halle (Saale) und dem Mitteldeutschen Verlag, Halle (Saale), Stadtgeschichtliches Museum Halle (Saale).

 

15.5.2014: Keynote „Vom Doktorat zur Professur“ auf der Jahrestagung des DocService der Karl-Franzens-Universität Graz.

 

8.5.2014: Vorlesung „Hochschulpolitik in der DDR“ im Rahmen des Studiengangs „Kultur- und Medienpädagogik“ der Hochschule Merseburg.

 

7.5.2014: Vortrag „Wie die Geistes- und Sozialwissenschaften regional wirksam werden“, im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Kompetenzgewinn durch Geistes- und Sozialwissenschaften!“, veranstaltet von der Kooperationsstelle Wissenschaft und Arbeitswelt Leipzig, Career Center der Universität Leipzig und der Konrad Adenauer Stiftung, Universität Leipzig.

 

6.5.2014: Vortrag „Risse im Beton. Offene Arbeit in Halle-Neustadt“ zur Eröffnung der Ausstellung „Rebellion im Plattenbau“ in der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt, Wittenberg.

 

26.2.2014: Vortrag „Heterogenität als Qualitätsherausforderung: Hochschulbildung im demografischen Wandel“ auf der Tagung „Heterogenität und wissenschaftliche Weiterbildung“, veranstaltet vom der BAG Wissenschaftliche Weiterbildung für Ältere (BAG WiWA), Universität Leipzig, Leipzig.

 

4.2.2014: Vortrag/Podiumsdiskussion auf dem Workshop zur Vorstellung des Buches von Adriaan in ´t Groen: „Jenseits der Utopie; Ostprofessoren der Humboldt-Universität und der Prozess der deutschen Einigung“, Berlin 2014, veranstaltet vom Metropol-Verlag, Humboldt-Universität zu Berlin.

 

22.1.2014: Impulsvortrag „Mittelgroßes Profil?“ auf dem Workshop „Wieviel Profil verträgt und braucht eine mittelgroße Universität?“, veranstaltet von der Universität Potsdam, Potsdam.

 

16.1.2014: Vortrag „Umstritten von Beginn an: 50 Jahre Streitfall Halle-Neustadt“ auf dem 13. Werkstattgespräch zur DDR-Planungsgeschichte, veranstaltet von der Historischen Forschungsstelle des Instituts für Regional- und Strukturentwicklung (IRS), Erkner b. Berlin.

 

 

2013

 

19.11.2013: (mit Justus Henke) Vortrag „Hochschulen in demografisch herausgeforderten Regionen: Faktoren erfolgreichen Wirksamwerdens“ auf der Konferenz „Entwicklungsperspektiven ostdeutscher Hochschulen im demografischen Wandel“, veranstaltet von HoF im Auftrag des Beauftragten der Bundesregierung für die Neuen Länder, Umweltforum Auferstehungskirche, Berlin.

 

12.11.2013: (mit Reinhold Sackmann): Buchvorstellung „Vier Anläufe: Soziologie an der Universität Halle-Wittenberg“ auf der Veranstaltung „Buchpräsentation“, veranstaltet vom Mitteldeutschen Verlag und der Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt, Halle.

 

4.11.2013: Podiumsdiskussion „Lebenslanges Lernen“, veranstaltet von der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina, Forum Gestaltung, Magdeburg.

 

30.10.2013: Keynote "Was ist der besondere Auftrag der Fachhochschulen im deutschen Hochschulsystem?", Tag der Lehre der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin.

 

15.10.2013: Vortrag „Demografische Entwicklung und Perspektiven ostdeutscher Hochschulen“ im Rahmen der Vortragsreihe „Demografischer Wandel – Herausforderungen für Hochschule und Arbeitswelt, veranstaltet von der Kooperationsstelle MLU – DGB, Martin-Luther-Universität Halle.

 

10.10.2013: Vortrag „Städtische Identität in Halle-Neustadt“ auf der 4. Städtenetzkonferenz, veranstaltet vom Kompetenzzentrum Stadtumbau, Magdeburg.

 

30.9.2013: Vortrag „Erfahrungen mit Instrumenten der Hochschulsteuerung“ auf dem Fachgespräch „Hochschulsteuerung auf Landesebene“ der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Landtag von Rheinland-Pfalz, Mainz.

 

12.9.2013: Podiumsdiskussion „Kooperationseffekte vor dem Hintergrund gesellschaftlicher und wissenschaftlicher Entwicklungen“ auf dem Bilanzworkshop „Spitzenforschung und Innovation in den Neuen Ländern“, veranstaltet vom Bundesministerium für Bildung und Wissenschaft, Berlin.

 

27.8.2013: Vortrag „Entwicklung der Bevölkerungs- und Schulabgängerzahlen – Konsequenzen für die Hochschullandschaft“ auf der Fachtagung „Demografie und Hochschulen“, veranstaltet von der Friedrich-Ebert-Stiftung, Potsdam.

 

8.8.2013: Vortrag „Tendenzen der Hochschulentwicklung in Ost- und Mitteldeutschland – Standorte, Nischen und Potenziale für private Fachhochschulen“ auf dem Workshop „Mitteldeutsche Hochschule i.Gr.“, veranstaltet von der ASG Schulgesellschaft, Chemnitz.

 

31.7.2013: Vortrag „Land-Stadt-Verflechtungen und Lebensqualität im ländlichen Raum: Der Beitrag der Wissenschaft in Sachsen-Anhalt“ auf der Sommerakademie „Perspektiven des ländlichen Raumes – lokale Lebensqualität“, veranstaltet von den Ministerien für Landwirtschaft und Umwelt sowie für Landesentwicklung und Verkehr des Landes Sachsen-Anhalt, Magdeburg.

 

30.7.2013: (mit Daniel Hechler) Workshop „The Transformation Process of the East German Higher Education, Science and R&D after 1989” mit dem Science and Technology Policy Institute Seoul (STEPI), Berlin.

 

17.7. 2013: Vortrag „Humboldt minus Bologna = Hochschulbildung der Zukunft?“ auf der Tagung „Selbstverständnis und Perspektiven universitärer Lehre – Gestaltungsspielräume einer Volluniversität“, veranstaltet von der Goethe-Universität Frankfurt a.M.

 

7.7. 2013: Podiumsmoderation „Die Offene Arbeit in Halle-Neustadt 1977-1983“ auf dem Gemeindefest der Evangelischen Kirchengemeinde Halle-Neustadt, Halle (Saale).

 

26.6.2013: Vortrag „Wissen und Bildung als Chancen der Teilhabe“ auf der Halle-Heidelberger Sommerschule, veranstaltet von fine – Frauen in Neustadt, Halle (Saale).

 

7.6.2013: Moderation der Ausstellungseröffnung „Rebellion im Plattenbau. Die Offene Arbeit in Halle-Neustadt 1977-1983“, veranstaltet von HoF und dem Evangelischen Gemeindezentrum Halle-Neustadt, Halle (Saale).

 

23.5.2013: Vortrag „Demografischer Wandel – Hochschulen als Teil der Problemlösung“ auf dem Workshop „Multiple Funktionsträger in schrumpfenden Regionen – Möglichkeiten und Grenzen von Hochschulen“, veranstaltet vom BMBF-Projekt RegDemo (HoF, FSU Jena/Wiwi Fak., IWH Halle), Friedrich-Schiller-Universität Jena.

 

3.5.2013: Keynote „2x 25 Jahre zurück, 1x 25 Jahre voraus“ und Moderation des Workshops „50 Jahre Halle-Neustadt“, veranstaltet von HoF an der Martin-Luther-Universität Halle, Halle (Saale).

 

25.4.2013: Keynote zur Abschluss- und Auftaktveranstaltung des Programms „Teaching Professionals“, veranstaltet von der Potsdam Graduate School, Universität Potsdam.

 

17.4.2013: AG-Moderation „Gesellschaftliches Engagement von Hochschulen“ auf dem Workshop „Entwicklungsperspektiven ostdeutscher Hochschulen im demografischen Wandel“, veranstaltet von HoF für den Beauftragten der Bundesregierung für die Neuen Länder, Universität Leipzig.

 

17.4.2013: (mit Justus Henke) Vortrag „Regionale Hochschulstrategien: Umsetzungshindernisse und Lösungsansätze“ auf dem Workshop „Entwicklungsperspektiven ostdeutscher Hochschulen im demografischen Wandel“, veranstaltet von HoF für den Beauftragten der Bundesregierung für die Neuen Länder, Universität Leipzig.

 

8.2.2013: Vortrag auf Workshop „Hochschulentwicklung in peripheren Regionen“, veranstaltet von der Jungen ÖVP Vorarlberg in der Landesvertretung Sachsen-Anhalt, Berlin.

 

18.1.2013: (mit Johannes Keil) Vortrag „Prestige durch Professionalisierung? Genderspezifische Konsequenzen der bisherigen frühpädagogischen Akademisierung“ auf dem Workshop „Berufsfelder im Professionalisierungsprozess – geschlechtsspezifische Chancen und Risiken“, veranstaltet vom Institut für Hochschulforschung (HoF), Stiftung Leucorea, Wittenberg.

 

 

2012

 

13.12.2012: Vortrag „Auswirkungen des demografischen Wandels auf die Hochschulen“ vor dem Arbeitskreis der Fachhochschulkanzler Nordrhein-Westfalen, FH Bielefeld.

 

1.11.2012: (mit Romy Höhne und Steffen Zierold) Vortrag „Sozialräumliche Wirkungen von Hochschulen in schrumpfenden Regionen“ auf dem Workshop „Hochschule, Wissenstransfer und Regionalentwicklung“, veranstaltet von den Projekten RegDemo (HoF/IWH, Uni Jena), RegTrans (Hochschule Niederrhein/Universität Bochum) und RE-BILD (Uni Kassel) im Rahmen der BMBF-Förderinitiative „Wissenschaftsökonomie“, Kassel.

 

18.10.2012: Vortrag "Lebensqualität als Rahmenthema" auf dem Jahrestreffen der sachsen-anhaltischen Expertenplattform "Demografischer Wandel", Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.

 

13.10.2012: Vortrag „Elitenwechsel an der Leipziger Universität nach 1989/1990“ auf der Tagung „Neue Eliten – Vom Wandel der Wissenschaftswelten und Prekarisierungsprozesse“, veranstaltet von der Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen, Leipzig.

 

10.10.2012: Vortrag „Wirtschaft und Innovation – Strukturen und Instrumente in Sachsen-Anhalt“ auf dem 2. Demografie-Kongress des Ministeriums für Landesentwicklung und Verkehr des Landes Sachsen-Anhalt, Magdeburg.

 

10.10.2012: Abendvortrag „Stadtbekunstung als pädagogische Politik. Die künstlerische Bewirtschaftung des Ideenhaushalts von Halle-Neustadt“ in der Reihe „Architekturvortrag“, veranstaltet von der Max-Lingner-Stiftung, Max-Lingner-Haus Berlin.

 

28.9.2012: Vortrag „Hochschulen und demografischer Wandel in Sachsen-Anhalt“ beim Fraktionsarbeitskreis „Bildung und Hochschule“ der Fraktion Die Linke im Landtag Sachsen-Anhalt, Magdeburg.

 

24.9.2012: Vortrag „Kompetenzorientierung in der Erzieher/innenausbildung – Impulse für ein neues Lehren und Lernen“ auf der Direktorenkonferenz der Bundesarbeitsgemeinschaft katholischer Ausbildungsstätten für Erzieherinnen und Erzieher (BAG KAE), Berlin.

 

12.9.2012: (mit Martina Dömling) Vortrag „Willkommenssignale für ostdeutsche Studienabsolventen mit nichtdeutschem Paß“ auf einem Workshop der Fachkräfteinitiative Ostdeutschland, veranstaltet vom Beauftragten der Bundesregierung für die Neuen Bundesländer, Bundeshaus Berlin.

 

6.9.2012: Sachverständigenvortrag zur „Optimierung von Forschungsstrukturen“ in der Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft und Wissenschaft des Landtages Sachsen-Anhalt, Magdeburg.

 

4.9.2012: Rundfunkdiskussion „Müssen wir Bildung neu definieren?“, Mitteldeutscher Rundfunk Radio Sachsen 1, Sendung „Dienstags direkt“, 4.9.2012, 20-23.00 Uhr; Original-Netzquelle (=mdr 1 Radio Sachsen), zudem: Chat zur Sendung; Original-Netzquelle (=mdr 1 Radio Sachsen).

 

28.7.2012: Podiumsgespräch „Ist es unvermeidbar, dass sich Promovierende über ihre Betreuer ärgern?“ auf den VII. Promovierendentagen zur deutsch-deutschen Zeitgeschichte, veranstaltet vom Institut für Hochschulforschung (HoF) und der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, Wittenberg.

 

20.7.2012: Vortrag „Moderne Hochschule“ auf der Sommerschule der Stiftung Leucorea, Wittenberg.

 

20.6.2012: Vortrag „Bildung im demografischen Wandel – Das Bildungszentrum Lindenfeld“ auf der Mitgliederversammlung des Campus Wittenberg e.V., Altes Rathaus, Wittenberg.

 

24.5.2012: Vortrag „Die Qualitätsentwicklungsdebatte in Lehre und Studium“ auf der 13. Jahrestagung des Arbeitskreises Evaluation und Qualitätsmanagement Berliner und Brandenburger Hochschulen, Umweltforum Berlin-Mitte.

 

11.5.2012: Vortrag „Zukunftsthemen der Hochschulforschung“ auf der Jahrestagung der Gesellschaft für Hochschulforschung (GfHf), Universität Wien.

 

23.4.2012: Moderation des Workshops „Gleichstellung im Wissenschaftsbereich Sachsen-Anhalts“, veranstaltet vom WZW Wissenschaftszentrum Sachsen-Anhalt Wittenberg, Wilhelm-Weber-Haus Wittenberg.

 

20.4.2012: Vortrag „Ziele der ideellen Förderung 2020ff.“ vor dem Fachbeirat Studienförderung der Heinrich-Böll-Stiftung, Berlin.

 

19.4.2012: Vortrag „Diesseits und jenseits der schwierigen Bedingungen. Diagnosen und Perspektiven“ auf dem 23. Glienicker Gespräch „Forschung und Lehre unter schwierigen Bedingungen. Neue Strategien und Instrumente“, veranstaltet von der Hochschule für Wirtschaft und Recht, Berlin.

 

17.4.2012: Moderation des 2. Campus-Konvents „Bildung im demografischen Wandel“, veranstaltet vom Campus Wittenberg e.V., Bildungszentrum Lindenfeld, Wittenberg.

 

16.2.2012: Moderation des Plattformtreffens „Wissenschaftlicher Nachwuchs in Sachsen-Anhalt“, veranstaltet vom WZW Wissenschaftszentrum Sachsen-Anhalt Wittenberg, Wilhelm-Weber-Haus Wittenberg.

 

7.2.2012: Moderation des Workshops „Stellenwert der Sozial- und Geisteswissenschaften in Bezug auf Wirtschaft und Gesellschaft in Sachsen-Anhalt“, veranstaltet vom WZW Wissenschaftszentrum Sachsen-Anhalt Wittenberg, Martin-Luther-Universität.

 

19./20.1.2012: Vortrag „Stadtraumbekunstung als pädagogische Politik. Die künstlerische Bewirtschaftung des Ideenhaushalts Halle-Neustadts“ auf dem 12. Werkstattgespräch zur Bau- und Planungsgeschichte der DDR, Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung (IRS) Erkner.

 

17.1.2012: Podiumsdiskussion „Dessau-Roßlau 2025: Zukunft der Daseinsvorsorge“, veranstaltet von der Stiftung Bauhaus, Dessau.

 

 

2011

 

25.11.2011: Vortrag "Perspektiven des WZW" auf der Mitgliederversammlung des WZW Wissenschaftszentrum Sachsen-Anhalt Wittenberg, Wilhelm-Weber-Haus Wittenberg.

 

24.11.2011: Vortrag "Hochschule im demografischen Umbruch" während des "Kamingesprächs Wissenschaft-Wirtschaft 2011", veranstaltet von der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Wissenschaftshafen Magdeburg.

 

18.11.2011: Vortrag "Kooperationen zwischen Universitäten und außeruniversitären Forschungseinrichtungen in Sachsen-Anhalt" auf der Sitzung des Wissenschaftlichen Beirats des WZW Wissenschaftszentrum Sachsen-Anhalt Wittenberg, Wilhelm-Weber-Haus Wittenberg.

 

3.11.2011: Vortrag „Hochschulen und demografische Entwicklung“ auf der Demografie-Konferenz der Stadt Halle/S., veranstaltet von der Stadt Halle/S. und dem sachsen-anhaltischen Ministerium für Landesentwicklung und Verkehr, Halle/S.

 

31.10.2011: Vortrag „Hochschulsystem und Hochschulfinanzierung in Deutschland“ vor einer Delegation chinesischer Hochschulmanager der zentralstaatlichen Universitäten, Best Sabel-Hochschule Berlin.

 

29.10.2011: Vortrag „Die deutsche Hochschule: Diagnose, Perspektiven, Empfehlungen“ auf der 40. Konferenz der Vertrauensdozentinnen und Vertrauensdozenten der Hans-Böckler-Stiftung, Crowne Plaza Hotel Hamburg.

 

27.10.2011: Vortrag „Wissenschaft in Sachsen-Anhalt – Expertise für Sachsen-Anhalt“ auf dem Transferworkshop Demografischer Wandel, veranstaltet von der Expertenplattform „Demografischer Wandel in Sachsen-Anhalt“ des WZW Wissenschaftszentrum Sachsen-Anhalt, Ministerium für Wissenschaft und Wirtschaft, Magdeburg.

 

26.10.2011: Vortrag „Institut für Hochschulforschung (HoF) 2008-2010“ vor der Forschungskommission des Akademischen Senats der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.

 

20.10.2011: Podiumsdiskussion „Zukunftsperspektiven akademischer und außerakademischer Forschung“ auf der 4. Jahreskonferenz der Leibniz-Sozietät der Wissenschaften zu Berlin „Akademische und außerakademische Forschung in Deutschland. Tendenzen und Zäsuren eines Jahrhunderts“ , WISTA Berlin-Adlershof.

 

6.10.2011: Podiumsdiskussion „Hochschulen und politische Kultur in Ostdeutschland: Sorgenkinder oder Vorreiter?“ auf dem Kolloquium „Ostdeutschland und die Sozialwissenschaften. Neue Perspektiven auf ein altes Thema“, veranstaltet vom Institut für Politikwissenschaft der Universität Leipzig.

 

29.9.2011: (mit Rico Rokitte und Karsten König) Vortrag „Berichterstattung zu den Zielvereinbarungen in Sachsen-Anhalt 2011-2013“ auf dem gleichnamigen Workshop, veranstaltet vom WZW Wissenschaftszentrum Sachsen-Anhalt im Ministerium für Wissenschaft und Wirtschaft Magdeburg.

 

15.9.2011: Moderation des Workshops „Gestaltung der Nachwuchsförderung in Sachsen-Anhalt“, veranstaltet vom WZW Wissenschaftszentrum Sachsen-Anhalt, Wilhelm-Weber-Haus Wittenberg.

 

5.9.2011: Vortrag „Das Konzept ‚Regionale Bildungslandschaften‘“ auf einem Workshop des Campus Wittenberg e.V., Wittenberg.

 

6.8.2011: Vortrag „Promovieren und betreuen“ auf den 7. Promovierendentagen zur deutsch-deutschen Zeitgeschichte, veranstaltet vom Institut für Hochschulforschung (HoF) und der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, Wittenberg.

 

24.6.2011: Vortrag „Hochschulen im demografischen Wandel“ auf der Tagung „Campus Stettiner Haff - Hochschule vor Ort“, veranstaltet von der Hochschule Neubrandenburg, Pasewalk.

 

18.6.2011: Vortrag „Qualitätssicherung beim Promovieren“ auf dem Seminar „Promotion im Brennpunkt – Probleme und Perspektiven“, veranstaltet von der GEW, Heimvolkshochschule Klappholttal/Sylt.

 

10.5.2011: Vortrag „Hochschulen in Ostdeutschland“ vor der Arbeitsgruppe Ost der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen, Deutscher Bundestag.

 

9.5.2011: Expertenstellungnahme auf der Anhörung „Hochschullandschaft Sachsen 2020“ des Ausschusses für Hochschule, Wissenschaft, Kultur und Medien des Sächsischen Landtages, Dresden.

 

6.5.2011: Schlusswort „Fazit und Ausblick“ auf dem Statusseminar der Themenplattform Demografischer Wandel, veranstaltet vom WZW Wissenschaftszentrum Sachsen-Anhalt, Wilhelm-Weber-Haus Wittenberg.

 

19.4.2011: Vortrag „Pluralisierung der Hochschullandschaft und Universitätsprofile“ im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Universitäre Bildung – Universität als Bildungseinrichtung“, veranstaltet vom Institut für Erziehungswissenschaft und der Arbeitsstelle für Hochschuldidaktik der Universität Zürich, Universität Zürich.

 

12.4.2011: Auftaktworkshop „Wie wird Qualität an Hochschulen ermöglicht?“ innerhalb der Personalentwicklungsreihe „Innovationen in den Studiendekanaten – Ermöglichen von Qualität in Studium und Lehre“ der Leuphana Universität Lüneburg.

 

25.2.2011: Koreferat zum Vortrag „Gute Governance für die Hochschule“ (Lothar Zechlin) auf dem 4. Hochschulpolitischen Forum der Hans-Böckler-Stiftung, dbb-Forum Berlin.

 

17.2.2011: Vortrag „Hochschulreform und Hochschulforschung“ beim Wissenschaftssoziologie und -statistik e.V. (WiSoS), Club Spittelkolonnaden, Berlin.

 

7.2.2011: (mit Johannes Keil) Vortrag „Kompetenzorientierung in frühpädagogischen Fachqualifikationsrahmen“ auf dem gleichnamigen Workshop der Robert Bosch Stiftung, Stuttgart.

 

24.1.2011: Vortrag „Kompetenzorientierung in Modulhandbüchern der Fachschulen für Sozialpädagogik“ auf der Tagung „Vertikale Durchlässigkeit in der Ausbildung der Erzieher und Erzieherinnen in Niedersachsen“, veranstaltet vom Kompetenzzentrum Frühe Kindheit Niedersachen, Universität Hildesheim.

 

22.1.2011: Impuls und AG-Moderation „Hochschulsteuerung“ auf dem Workshop „Demokratische und soziale Hochschule“, veranstaltet von der Hans-Böckler-Stiftung, Ver.di-Bildungsstätte Am Wannsee.

 

21.1.2011: Vortrag „Hochschulleitbilder und deren Träger" auf dem Workshop „Demokratische und soziale Hochschule“, veranstaltet von der Hans-Böckler-Stiftung, Ver.di-Bildungsstätte Am Wannsee.

 

11.1.2011: Seminar „Bildungsräume“ innerhalb der Lehrveranstaltung „Sozialraum/Sozialraumorientierung“ des Studiengangs Soziale Arbeit an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig.

 

6.1.2011: Workshop „Bessere Studienbedingungen und mehr Qualität in der Lehre“ mit den Vizepräsidenten für Studium und Lehre der Berliner Fachhochschulen, Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin.

 

 

2010

 

1.12.2010: Vortrag „Hochschulqualität und Lehrpreise“ auf dem Workshop „Innovative Lehre in Rheinland-Pfalz“, veranstaltet vom Hochschulevaluierungsverbund Südwest, Johannes Gutenberg-Universität Mainz.

 

26.11.2010: Vortrag „Vernetzung der Fachschul- mit der Hochschulebene in der Frühpädagogik“ auf der Tagung „Fachschulen 2015 - Sozialpädagogische Kompetenzzentren mit Vernetzungsqualitäten“, veranstaltet von der Robert-Bosch-Stiftung und den Verbänden der Fachschulen für Sozialpädagogik, Berlin.

 

25.11.2010: Vortrag „Wissenschaftspolitik und Politikberatung“ auf der Plenarsitzung des Schweizerischen Wissenschafts- und Technologierates (SWTR), Bern.

 

15.11.2010: Vortrag „Hochschule und Wissenschaft in Halle: SWOT-Analyse“ auf der Sitzung der Lenkungsgruppe des „Strategiedialog Halle 2025“ der Stadt Halle (Saale), Rathaus Halle/S.

 

8.11.2010: Vortrag „Die Campus-Wittenberg-Idee“ auf dem und Moderation des 1. Campus-Konvents, Bugenhagenhaus Wittenberg.

 

11./12.10.2010: Moderation des Strategieworkshops „Studieren in Fernost“ der Hochschulinitiative Neue Bundesländer, Franckesche Stiftungen Halle/S.

 

6.10.2010: Präsentation „Ostdeutsche Hochschulen und staatliche Forschungseinrichtungen seit 1990“ auf dem Workshop „Wirtschaftlicher Stand und Perspektiven für Ostdeutschland“, veranstaltet vom Institut für Wirtschaftsforschung Halle/S. (IHW) und dem Beauftragten der Bundesregierung für die Neuen Länder, Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin.

 

2.10.2010: Eingangsstatement und Panel-Leitung "Brauchen die Sozialwissenschaften eine neue KSPW? Bilanz und Perspektiven der Maßnahmen zur Förderung der Ostdeutschlandforschung" auf der "Tagung "Ostdeutschland und die Politikwissenschaft. Eine Bilanz 20 Jahre nach der (Wieder-)Vereinigung", veranstaltet vom Institut für Sozialwissenschaften der Humboldt-Universität zu Berlin.

 

27.9.2010: Vortrag „Breitbandausbildung, generalistische Kompetenzen, Spezialisierung – Entwicklungsfragen für die Fachschulen für Sozialpädagogik“ auf der Jahrestagung der Bundesarbeitsgemeinschaft der Fachschulen für Sozialpädagogik (BöfAE), Frankfurt a.M.

 

24./25.9.2010: Vortrag „Anerkennungssysteme in der Wissenschaft“ auf dem Wissenschaftskongress „Talk about revolution – Hochschule neu gedacht“, veranstaltet von der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Abgeordnetenhaus von Berlin.

 

16.9.2010: Podiumsdiskussion „Personalmanagement an Hochschulen“ auf der Tagung „Personalmanagement als Schlüssel zur nachhaltigen Hochschulentwicklung“, veranstaltet von der Österreichischen Qualitätssicherungsagentur (AQA), Universität für Musik und darstellende Künste, Wien.

 

17.8.2010: (mit Henning Schulze) Vortrag „Wissenschaftspolitik und Politikberatung“ auf einem Workshop des Schweizerischen Wissenschafts- und Technologierates (SWTR), Bern.

 

8.7.2010: Podiumsdiskussion „Wendejahre an den Unis“, veranstaltet von der Historischen Kommission der HU-Studierendenschaft, Humboldt-Universität.

 

5.7.2010: (mit Johannes Keil) Vortrag „Frühpädagogischer Ausbildungswege im Vergleich“ auf dem Workshop „Curricula und Kompetenzen in der Ausbildung frühpädagogischer Fachkräfte“, veranstaltet von der Robert-Bosch-Stiftung, Stuttgart.

 

28.6.2010: Vortrag „Hochschule und Politik in der DDR – Wandlungen im Lauf der vier Jahrzehnte“ beim Graduiertenkolleg zur „Geschichte der Bergakademie Freiberg in der Zeit 1871 und 1994“, Institut für Industriearchäologie, Wissenschafts- und Technikgeschichte der TU Bergakademie Freiberg.

 

26.6.2010: Vortrag „Die Rolle von Studierenden in der Wissenschaft“ auf dem Bildungspolitischen Kongress der Juso-Hochschulgruppen und der AG Bildung und Forschung der SPD-Bundestagsfraktion, Deutscher Bundestag, Berlin.

 

18.6.2010: Vortrag „Campus Wittenberg: Bildung als Entwicklungsschwerpunkt der Stadt“ auf dem IBA-Symposium „Lernen in der Stadt“ in Bernburg (Saale), veranstaltet von der Stiftung Bauhaus Dessau.

 

12.6.2010: Vortrag „Demokratie an der Hochschule“ auf dem „Bayerischen Studierendenparlament“, veranstaltet von der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Bayerischen Landtag, Maximilianeum, München.

 

10.6.2010: Eingangsstatement zum Fachgespräch „Wie misst man gute Forschung und Lehre? Anerkennungssystem und Rekrutierungsmechanismen auf dem Prüfstand“, veranstaltet von der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Abgeordnetenhaus von Berlin.

 

3.6.2010: Vortrag und Podiumsdiskussion „Demokratie an der Hochschule“ auf der Eröffnungsveranstaltung der Campustour der Heinrich-Böll-Stiftung Mecklenburg-Vorpommern, Universität Rostock.

 

1.6.2010: Vortrag „Die hochschulföderalistische Kompetenzordnung in Deutschland: Entwicklung und Status“ auf der Tagung „Föderalismus und Hochschulen. Von neuen Kompetenzen und alten Ordnungen“, veranstaltet vom Institut für Hochschulforschung (HoF), Stiftung Leucorea, Wittenberg.

 

17.5.2010: (mit Henning Schulze) Vortrag „Beratungsstrukturen zwischen Wissenschaft und Politik“ auf einem Workshop des Schweizerischen Wissenschafts- und Technologierates (SWTR), Bern.

 

10.5.2010: Vortrag „’Bologna’ in Deutschland – ein Beispiel für Risiken und Nebenwirkungen von Studienreform“ auf dem Auftaktworkshop zum Programm „Lehren – Impuls zur wissenschaftlichen Lehre“, veranstaltet von der Universität Hamburg, FVS Stiftung und Nordmetallstiftung, Schloss Hasenwinkel bei Wismar.

 

5.5.2010: (mit Carsten von Wissel) Vortrag „Strategische Zukunftsplanung“ auf einem Workshop der Universitätsleitung der Friedrich-Schiller-Universität, Jena.

 

4.5.2010: Vortrag „Keine Zeit, perfekt zu sein?" zur Eröffnung der Ausstellung „stud.Berlin. Standpunkte, Organisationsformen und Studienwelten“, Humboldt-Universität zu Berlin.

 

30.4.2010: Vorstellung der Ergebnisse der Zukunfts-AG der Gesellschaft für Hochschulforschung auf der GfHf-Mitgliederversammlung, Hannover.

 

12.4.2010: Vortrag bei der Expertenanhörung „Hochschulfinanzierung und Zielvereinbarungen“ des Ausschusses für Wissenschaft und Hochschule, Kultur und Medien des Sächsischen Landtages, Dresden.

 

10.2.2010: Workshop zu "Quantitative und qualitative Aspekte des mittelfristigen Fachkräftebedarfs in Kindertageseinrichtungen in Sachsen-Anhalt", veranstaltet von Arbeit und Leben Bildungswerk e.V., Magdeburg.

 

3.2.2010: Impulsvortrag "Programmatische Konzepte der Hochschulentwicklung in Deutschland seit 1945" zur Diskussion des "Leitbildes demokratische und soziale Hochschule" mit dem DGB-Vorsitzenden Michael Sommer, veranstaltet von Hans-Böckler-Stiftung und DGB, Berlin.

 

2.2.2010: Vortrag "Metaanalyse frühpädagogischer Ausbildungswege" auf dem Workshop "Analysebedarf zu frühpädagogischen Ausbildungen", veranstaltet von der Robert-Bosch-Stiftung, Stuttgart.

 

20.1.2010: Vortrag "Promovieren zur deutsch-deutschen Zeitgeschichte" im Willy-Brandt-Zentrum der Universität Wrocław.

 

 

2009

 

11.12.2009: Vortrag "Bessere Lehre in aktuellen gesellschaftlichen und akademischen Kontexten" auf der Klausurtagung der Fachhochschule Erfurt, Evangelische Akademie Neudietendorf.

 

8.12.2009: Vortrag "Hochschule und Politik in der DDR" im Rahmen der Ringvorlesung "Und der Zukunft zugewandt. Die DDR – Humanökologische Sicht 20 Jahre danach", veranstaltet vom Humanökologischen Zentrum der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus.

 

25.11.2009: Vortrag "Forscher und Institutionen in den neuen Ländern" auf der Tagung "Wissenschaft und Wiedervereinigung – Verpasste oder genutzte Chancen?", veranstaltet von der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften, Berlin.

 

24.11.2009: Podiumsdiskussion "Wissenschaft und Wiedervereinigung – Verpasste oder genutzte Chancen?" auf der gleichnamigen Tagung, veranstaltet von der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften, Berlin.

 

20.11.2009: Vortrag und Podiumsdiskussion "Die ostdeutsche Wissenschaftstransformation" auf dem Akademieforum "Der Umgang der Gesellschaft mit Intellektuellen. Wissenschaftler nach der Wende", veranstaltet von der Sächsischen Akademie der Wissenschaften, Leipzig. [ Die Podiumsdiskussion wurde aufgezeichnet und vom MDR Figaro unter dem Titel "Der Umgang der Gesellschaft mit Intellektuellen. Wissenschaftler nach der Wende" am 10.04.2010, 22:00-23:00 Uhr in der Sendung "Figaro Spezial - Akademie-Forum" ausgestrahlt; Original-Podcast der Sendung (=MDR Figaro).]

 

17.11.2009: Vortrag und Podiumsdiskussion "Demokratie an der Hochschule", veranstaltet von der SPD-Fraktion im Abgeordnetenhaus von Berlin, Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin.

 

12.11.2009: Vortrag "Hochschulsteuerung und Accountability" auf der Tagung "Hochschulsteuerung und Messbarkeit wissenschaftlicher Leistungen", veranstaltet vom Schweizerischen Wissenschafts- und Technologierat (SWTR), Bern.

 

11.11.2009: Vortrag "Trends der Hochschulreform", Abendveranstaltung des DGB Mittelbaden, Universität Karlsruhe.

 

30.10.2009: Workshop zu "Optionen der Weiterbildung frühpädagogischen Personals in Sachsen-Anhalts", veranstaltet von Arbeit und Leben Bildungswerk e.V., Magdeburg.

 

25.10.2009: Vortrag "Studienmodelle der Elementarpädagogik im (inter-)nationalen Vergleich" auf der Tagung "Neue Wege gehen: Professionalisierung in der Elementarpädagogik. Profile und Perspektiven für Forschung, Ausbildung und Praxis", veranstaltet vom Niedersächsischen Institut für frühkindliche Bildung und Entwicklung an der Universität Osnabrück.

 

20.10.2009: Vortrag "Umbau der ostdeutschen Geisteswissenschaften nach 1989" auf der Tagung "Philosophieren in der DDR", veranstaltet vom Institut für Philosophie der Universität Mainz, Universitätsbibliothek Leipzig.

 

16.10.2009: (mit Daniel Hechler) Vortrag "Leistungen und Reputation der mitteldeutschen Hochschulen" auf dem Workshop "(Zwischen-)Ergebnisse der laufenden Forschungsprogramme und Programmperspektiven", veranstaltet vom Institut für Hochschulforschung (HoF), Stiftung Leucorea, Wittenberg.

 

16.10.2009: (mit Carsten von Wissel) Vortrag "Hochschulen in regionalen Innovationsstrukturen" auf dem Workshop "(Zwischen-)Ergebnisse der laufenden Forschungsprogramme und Programmperspektiven", veranstaltet vom Institut für Hochschulforschung (HoF), Stiftung Leucorea, Wittenberg.

 

16.10.2009: Vortrag "Das HoF-Arbeitsprogramm 2010-2014" auf dem Workshop "(Zwischen-)Ergebnisse der laufenden Forschungsprogramme und Programmperspektiven", veranstaltet vom Institut für Hochschulforschung (HoF), Stiftung Leucorea, Wittenberg.

 

15.10.2009: Vortrag "Das HoF-Forschungsprogramm 2008-2010" auf dem Workshop "(Zwischen-)Ergebnisse der laufenden Forschungsprogramme und Programmperspektiven", veranstaltet vom Institut für Hochschulforschung (HoF), Stiftung Leucorea, Wittenberg.

 

15.10.2009: Vortrag "Die hochschulföderalistische Kompetenzordnung in Deutschland" auf dem Workshop "(Zwischen-)Ergebnisse der laufenden Forschungsprogramme und Programmperspektiven", veranstaltet vom Institut für Hochschulforschung (HoF), Stiftung Leucorea, Wittenberg.

 

11.10.2009: Rundtischgespräch "Exzellente Lehre", veranstaltet vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft, Berlin.

 

30.9.2009: Vortrag "Neue Steuerung zwischen Landesregierungen und Hochschulen" auf der Regionalkonferenz der Deutschen Gesellschaft für Soziologie, Universität Bochum.

 

24.9.2009: Vortrag "Die autonomen Hochschulen und ihre (heimlichen) Lotsen" auf der gleichnamigen Tagung des Verbandes Hochschule und Wissenschaft im Deutschen Beamtenbund, Holiday Inn Fulda.

 

14.9.2009: Vortrag "Kostenwirkungen einer Akademisierung der Erzieher/innen-Ausbildung" auf der Informationsveranstaltung "Herkunft = Zukunft? Ausbildung von ErzieherInnen und frühkindliche Förderung in Deutschland", veranstaltet von der Friedrich-Ebert-Stiftung Sachsen-Anhalt, Wernigerode.

 

20.8.2009: (mit Carsten von Wissel) Vortrag "Programmatische Konzepte der Hochschulentwicklung in Deutschland seit 1945" auf dem Workshop "Leitbild Demokratische und soziale Hochschule", veranstaltet von der Hans-Böckler-Stiftung, Bad Münder.

 

26.7.2009: Podiumsmoderation "20 Jahre Friedliche Revolution in Wittenberg: Bürgerwahrnehmung und städtische Aktivitäten" auf den 5. Promovierendentagen zur deutsch-deutschen Zeitgeschichte, veranstaltet vom Institut für Hochschulforschung (HoF) und der Stiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, Wittenberg.

 

23.7.2009: Einführungsvortrag "Promovieren zur deutschen Zeitgeschichte" auf den 5. Promovierendentagen zur deutsch-deutschen Zeitgeschichte, veranstaltet vom Institut für Hochschulforschung (HoF) und der Stiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, Wittenberg .

 

17.7.2009: Vortrag "Bologna-Reform: Ziele - Umsetzung - Reparaturerfordernisse" auf der Tagung "Kleine Fächer im Bologna-Prozess" der Ständigen deutschsprachigen Ägyptologenkonferenz, Universität Münster.

 

11.7.2009: Vortrag "Bologna-Prozess und die Folgen" auf der Hochschulpolitischen Tagung des DGB-Bezirks Baden-Württemberg, Stuttgart.

 

28.6.2009: Kommentierung der Ergebnisse des Bildungspolitischen Kongresses von Juso-Hochschulgruppen und AG Bildung/Forschung der SPD-Bundestagsfraktion, Deutscher Bundestag, Berlin.

 

27.6.2009: Vortrag "Die Hochschulen der Zukunft" auf der Tagung "Die Hochschule – die wir brauchen" der Heinrich-Böll-Stiftung, Humboldt-Universität zu Berlin, Bericht zum Referat.

 

24.6.2009: Podiumsdiskussion "Demokratie an der Hochschule", veranstaltet von der SPD-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus, Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin.

 

4.6.2009: Vortrag "Hochschulen in kritischen Räumen" auf der Tagung "Region – Innovation – Hochschule: Neue Perspektiven in der Krise", veranstaltet vom Institut für Soziologie der Friedrich-Schiller-Universität Jena, Universität Jena.

 

25.5.2009: Podiumsdiskussion "Studieren in Ostdeutschland – Hochschulkampagne Ost" auf dem Workshop "Hochschulfinanzierung und Forschungsförderung in Ostdeutschland", veranstaltet von der Landesgruppe Ost der SPD-Bundestagsfraktion, Deutscher Bundestag Berlin.

 

25.5.2009: Vortrag "Forschungslandschaft Ost: Wie stehen die neuen Länder da?" auf dem Workshop "Hochschulfinanzierung und Forschungsförderung in Ostdeutschland", veranstaltet von der Landesgruppe Ost der SPD-Bundestagsfraktion, Deutscher Bundestag Berlin.

 

24.4.2009: Vortrag "Wie sieht die Zukunft der Universität aus? Welche Trends der Entwicklung universitärer Bildung sind absehbar?" auf der Tagung "Studium generale und die Idee der Universität", veranstaltet vom Collegium generale der Universität Bern, Schloss Münchenwiler bei Murten.

 

20.4.2009: Vortrag "Struktur und Status der Hochschulforschung in Deutschland" auf der Jahrestagung der Gesellschaft für Hochschulforschung, Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer. Siehe auch Tagungsbericht.

 

16.4.2009: Vortrag "Frühpädagogische Masterprogramme" auf der "V. Innovationswerkstatt Profis in Kitas", veranstaltet von der Robert-Bosch-Stiftung und der FH Koblenz-Remagen, Bad Neuenahr.

 

6.4.2008: Vortrag "Hochschulentwicklung und -wettbewerb" auf der Informationsveranstaltung "Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung", Hochschule der Medien Stuttgart.

 

27.3.2009: Vortrag "Exzellenz oder Qualität? Forschung an Hochschulen als Reformobjekt" auf der Tagung "Forschung an Hochschulen zwischen Exzellenzrhetorik und Verwertungsdruck", veranstaltet von der Bundesarbeitsgemeinschaft Wissenschaftspolitik der Partei Die Linke, Berlin.

 

16.3.2009: Vortrag "Kostenwirkungen einer Akademisierung der Erzieher/innen-Ausbildung" auf der Informationsveranstaltung "Herkunft = Zukunft Ausbildung von ErzieherInnen und frühkindliche Förderung in Deutschland", veranstaltet von der Friedrich-Ebert-Stiftung, NH-Hotel, Dessau.

 

28.2.2009: Podiumsdiskussion "Was ist besonders an der Bildungspolitik der SPD?" auf dem Juso-Sachsen-Verbandstag, im "Riesa Efau", Dresden.

 

 

2008

 

14.11.2008: Vortrag "Zwischen Reformdruck und Neuerfindung: Die Zukunft der Hochschulen in Deutschland" auf der Vertrauensdozententagung der Heinrich-Böll-Stiftung, Berlin.

 

13.11.2008: Vortrag „Der Beitrag von Lehrpreisen für die Qualitätsentwicklung in der Hochschullehre“ auf der Tagung „Lehrpreise an Schweizer Hochschulen“, veranstaltet von der Arbeitsstelle für Hochschuldidaktik der Universität Zürich und der Credit Suisse Group, Weiterbildungszentrum der Universität Zürich.

 

8.11.2008: Vortrag „Innovation durch Partizipation: Die Demokratisierung der Hochschulen als Steuerungsmodell für das 21. Jahrhundert?“ auf der Tagung „Innovationscenter Hochschule zwischen Autonomie und Finanznot?“, veranstaltet von der Fraktion Die Linke im Landtag von Sachsen-Anhalt, Landtag Sachsen-Anhalt, Magdeburg.

 

5.11.2008: Einführungsvortrag und Moderation: Strategieworkshop "Zukunft der Hochschule" der Burg Giebichenstein - Hochschule für Kunst und Design Halle, Halle/S.

 

25.10.2008: Vortrag "Soziologie an der Universität Halle 1964 -- 1990" auf dem "Tag der Soziologie", veranstaltet vom Institut für Soziologie der Martin-Luther-Universität, MLU, Halle/S.

 

17.10.2008: Vortrag „Qualitätsentwicklung und Mitbestimmung: Zielkonflikte und Zielkonvergenzen“ auf der Tagung „Qualitätsentwicklung an Hochschulen“, veranstaltet von Hans-Böckler-Stiftung und dem ver.di-Fachbereich Bildung, Wissenschaft und Forschung, ver.di-Bundesverwaltung, Berlin.

 

13.10.2008: Festvortrag "Über das Betriebssystem der Hochschule" auf der Immatrikulationsfeier der TU Chemnitz, Chemnitz.

 

26.9.2008: Vortrag „Neue Regulierungsformen: Evaluierung und Akkreditierung“ auf der Tagung „Brennpunkt Hochschulreform: Transformationen des Hochschulsystems in Deutschland“, veranstaltet von Centre de sociologie des organisations an der CNRS/Sciences Po und Centre interdisciplinaire d’eétudes et de recherches l’allemagne, Paris.

 

19.9.2008: Vortrag "Governance-Muster im Hochschulsektor", auf dem 2. Hochschulpolitischen Forum der Hans-Böckler-Stiftung, Berlin.

 

18.9.2008: Vortrag „Campus Wittenberg – Idee und Umsetzung“ auf dem 5. Internationalen Kongress der IBA Stadtumbau 2010 „Urbanität und Infrastruktur“, Lutherhaus Wittenberg.

 

18.9.2008: Podiumsdiskussion "IBA Stadtumbau in Wittenberg" auf dem 5. Internationalen Kongress der IBA Stadtumbau 2010 "Urbanität und Infrastruktur", Lutherhaus Wittenberg.

 

11.9.2008: (mit Roland Bloch) Projektpräsentation „Studienbezogene Hochschule-Praxis-Kooperationen an ostdeutschen Hochschulen“, Bundesministerium für Bildung und Forschung, Berlin.

 

25.8.2008: Podiumsdiskussion „Der Muff von vierzig Jahren? Demokratisierung der Hochschulen seit 1968“ auf der Tagung „Innovation durch Partizipation. Steuerung von Hochschulen und Forschungseinrichtungen im 21. Jahrhundert“, veranstaltet von Hans-Böckler-Stiftung, GEW und DSW, Papenburg.

 

7.7.2008: Vortrag „Die Kosten einer Akademisierung der Erzieher/innen-Ausbildung“ auf der Abendveranstaltung „Bessere Erzieher/innen für Sachsen-Anhalt“, veranstaltet von der Friedrich-Ebert-Stiftung, Stendal.

 

3.7.2008: Vortrag „Perspektiven der ostdeutschen Hochschulentwicklung“ auf dem „GEW-Fachgespräch zur Hochschulsituation“, veranstaltet von der GEW Thüringen, Erfurt.

 

26.6.2008: Vortrag "Demografische Entwicklung: Herausforderung für die ostdeutschen Hochschulen und Studentenwerke" auf der Tagung "Zukunft -- sozial -- gestalten. Zur Zukunft der sächsischen Studentenwerke", veranstaltet von der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Sächsischen Landtag, Gewerkschaftshaus Dresden.

 

13.6.2008: Vortrag "Modularisierung von Studiengängen als Herausforderung" auf dem 6. Staatswissenschaftlichen Forum "Die Organisation der Universität" an der Universität Erfurt, Erfurt.

 

7.6.2008: Vortrag „Erneuerung durch Anschluß? Der ostdeutsche Fall“ auf der Tagung „Gebrochene Wissenschaftskulturen. Selbstverständnis und Praxis deutscher Universitäten im 20. Jahrhundert“, veranstaltet von der Friedrich-Schiller-Universität Jena.

 

4.6.2008: Vortrag "Stärken und Schwächen der ostdeutschen Hochschulen" auf dem Workshop "Strategie zur Vermarktung der Studienstandorte und Studienangebote in den ostdeutschen Ländern", veranstaltet von Kultusministerium Sachsen-Anhalt, Villa Bennewitz, Magdeburg.

 

29.5.2008: Vortrag „Qualitätsmanagement an Hochschulen“ auf der Tagung „Double and Joint Degree Porgrammes in Cross-border Regions: Opportunities, Challanges, and Prospects“, veranstaltet von Quality Management in Cross-border Higher Education (QUACE), Universität des Saarlandes, Saarbrücken.

 

22.5.2008: Podiumsdiskussion "Forschungslandschaft und Technologiestandort Mitteldeutschland im internationalen Wettbewerb", veranstaltet von der Friedrich-Ebert-Stiftung, Neues Rathaus, Leipzig.

 

15.5.2008: Bericht der Jury des Ulrich-Teichler-Preises für den wissenschaftlichen Nachwuchs in der Hochschulforschung 2008 auf der 3. Jahrestagung der Gesellschaft für Hochschulforschung, Universität Hamburg.

 

2.5.2008: Vortrag „Diversifizierung im Hochschulsystem – Konsequenzen für die Fachhochschulen“ auf der Jahrestagung des Bad Wiesseer Kreises, Bad Wiessee/Tegernsee.

 

26.4.2008: Vortrag "Ostdeutsche Hochschulen und regionale Entwicklung" auf der "Ostdeutschland-Konferenz", veranstaltet von der Bundesttagsfraktion Die Linke, Art'otel, Dresden.

 

25.4.2008: Vortrag "Hochschultrends" auf der Tagung "Hochschulpolitik in Niedersachsen", veranstaltet vom DGB Niedersachsen , Hannover.

 

18.3.2008: Vortrag „Fachschulausbildung und Hochschulstudium – zwei Wege zum Erzieher/innen-Beruf im Vergleich“ auf der Tagung „Kulturen der Bildung“, veranstaltet von der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft, TU Dresden.

 

13.3.2007: Vortrag „Qualität als Hochschulpolitik“ auf der Tagung „Qualitätsmanagement an Hochschulen – Strukturen und Prozesse im Wandel“, veranstaltet vom Arbeitskreis Evaluation und Qualitätssicherung der Berliner und Brandenburger Hochschulen, Katholische Hochschule für Sozialwesen Berlin.

 

31.1.2008: Vortrag „Bildungsforschung in Sachsen-Anhalt“ auf der Tagung „Bildungsqualität und Bildungsgerechtigkeit“, veranstaltet von der „Initiative Bildungsforschung Sachsen-Anhalt“, Martin-Luther-Universität, Halle/S.

 

31.1.2008: Podiumsgespräch „Professionalisierung und Qualität“ auf der Tagung „Bildungsqualität und Bildungsgerechtigkeit“, veranstaltet von der „Initiative Bildungsforschung Sachsen-Anhalt“, Martin-Luther-Universität, Halle/S.

 

 

2007

 

23.11.2007: Vortrag „Das Verhältnis von Politik und Wissenschaft in den unterschiedlichen politischen Kontexten der Nachkriegszeit“ auf der Tagung „Vom Neuanfang 1945 bis PISA. Befunde und Herausforderungen in Politik, Wissenschaft und Schule“, veranstaltet vom Institut für Germanistik der Universität Magdeburg und der Konrad-Adenauer-Stiftung, Schloss Wendgräben.

 

22.11.2007: Vortrag „Die Exzellenzinitiative als politisches Programm – Fortsetzung der normalen Forschungsförderung oder Paradigmenwechsel?“ auf der Tagung „Making Excellence“, veranstaltet von HoF und GEW-Hauptvorstand, Stiftung Leucorea, Wittenberg.

 

17.11.2007: Vortrag „Hochschulfinanzierungspolitik“ auf der 16. GEW- Hochschulkonferenz Thüringen, veranstaltet von der GEW Thüringen, Erfurt.

 

13.11.2007: Impulsvortrag auf dem Workshop „Lernen, Leben und Arbeiten in Sachsen-Anhalt“, veranstaltet vom Kultusministerium Sachsen-Anhalt, Magdeburg.

 

6.11.2007: Vortrag „Die Akademisierung der Frühpädagogik – eine Schimäre?“ auf der Tagung „Professionalisierung der Frühpädagogik“, veranstaltet vom Studiengang „Erziehung und Bildung im Kindesalter“ der Alice-Salomon-Fachhochschule Berlin und der Robert-Bosch-Stiftung, Katholische Akademie Berlin.

 

30.10.2007: Vortrag „Die Herausforderungen der sächsischen Hochschulen in den nächsten Jahren“, Strategiegruppe „Hochschullandschaft Sachsen 2020“, Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst, Dresden.

 

7.10.2007: Einführung und Moderation zu "Otto Kleinschmidt und der heutige Streit um die Evolution" auf der Tagung "Biologie, Weltanschauung, Religion. Der Streit um Kreationismus und Darwinismus und das Beispiel Otto Kleinschmidts", veranstaltet von der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt, Kirchliches Forschungsheim Wittenberg.

 

24.9.2007: Vortrag „Kontraktmanagement als Hochschulreform“ auf der Tagung „Hochschulreformen – was haben sie gebracht?“, veranstaltet vom Verband Hochschule und Wissenschaft (VHW) im Deutschen Beamtenbund, Königswinter.

 

20.9.2007: Vortrag „Geschichte studieren heute“ im Karl-Lamprecht-Zimmer der Stadt Jessen, Jessen.

 

18.9.2007: Vortrag „Die Auswirkungen der Hochschulreformen auf Studium und Studierende“ auf der Tagung „Hochschulreformen und Entwicklung des sozialen Umfelds der Studierenden“, veranstaltet von den Studentenwerken Halle und Magdeburg, Stiftung Leucorea, Wittenberg.

 

13.9.2007: Vortrag „Hochschulen als Motoren regionaler Innovationssysteme“, Projektgruppe „Dialog Innovation Ost“, Bundesministerium für Bildung und Forschung, Berlin.

 

7.9.2007: Vortrag „Steuerungssystem für das Berliner Hochschulwesen“, Vortragsveranstaltung der Landesarbeitsgemeinschaft Wissenschaft, Abgeordnetenhaus Berlin.

 

29.8.2007: Vortrag „Studiengebühren und Bildungsföderalismus“ auf der Tagung „Vom Studentenberg zum Schuldenberg? Perspektiven der Reform der Studien- und Hochschulfinanzierung“, veranstaltet von der GEW, dem Deutschen Studentenwerk und der Hans-Böckler-Stiftung, Diemelsee/Hessen.

 

20.8.2007: Vortrag „Wege zu Standorten der Spitzenforschung in Ostdeutschland“ auf dem Workshop „Dialog Innovation Ost“, veranstaltet vom Bundesministerium für Bildung und Forschung, Magnus-Haus Berlin.

 

19.7.2007: „Wittenberg als Geschichtsinszenierung“, 3. Promovierendentage zur deutschen Zeitgeschichte, veranstaltet vom HoF und der Stiftung Aufarbeitung der SED-Diktatur, Stiftungs Leucorea, Wittenberg.

 

10.7.2007: Vortrag „Exzellenzinseln im Osten?“ auf dem Workshop „Dialog Innovation Ost“, veranstaltet Bundesministerium für Bildung und Forschung, Berlin.

 

27.6.2007: Vortrag "Hochschulen im Umbruch, Studium im Umbruch: Die Auswirkungen der Hochschulreformen auf die Studierenden" auf der Fachtagung Kultur des Deutschen Studentenwerks, Kiel.

 

22.6.2007: Auftaktpodium des Bildungspolitischen Kongresse „Neue Bildungswege: Differenzierung braucht Durchlässigkeit“, veranstaltet von den Juso-Hochschulgruppen, Paul-Löbe-Haus, Berlin.

 

15.5.2007: Vortrag "Hochschulmanagement und neues Hochschulgesetz für Sachsen" im Rahmen der Vorlesungsreihe "Hochschule und Politik" (Prof. Alfons Söllner) am Institut für Politikwissenschaft der TU Chemnitz, Chemnitz.

 

9./10.5.2007: Vortrag „Die ostdeutsche Wissenschaftstransformation: Ein unverdauter Vorgang“ auf der Tagung „Lasst alle Blumen blühen... Die DDR-Wissenschaft in der historischen Sekunde Null (Mitte 1989 bis April 1990)“ (Helenenauer Gespräche), Europäische Akademie, Helenenau b. Berlin.

 

8.5.2007: Vortrag „Was bringen Studiengebühren?“ auf der Tagung „Was kostet Bildung?“, veranstaltet vom FSR Politikwissenschaft der Universität Leipzig, Leipzig.

 

5.5.2007: Vortrag "Interne Qualitätssicherung an Hochschulen" auf der Tagung "Interne Qualitätssicherung oder: Was können wir bei einer Systemakkreditierung erwarten?" des Studentischen Akkreditierungspools beim freien zusammenschluss der studierendenschaften (fzs), Büro des
fzs, Berlin.

 

2.5.2007: Vortrag "Publizieren in 'die hochschule'" auf der Jahrestagung der Gesellschaft für Hochschulforschung, Katholische Akademie, München.

 

17.4.2007: Vortrag "Die ostdeutschen Hochschulen in gesamtdeutschen Rankings" auf der Tagung "Image- und Hochschulmarketingkampagne Neue Bundesländer", veranstaltet vom Kultusministerium Sachsen-Anhalt und dem Wissenschaftszentrum Wittenberg, Stiftung Leucorea.

 

8.3.2007: Abschlusspräsentation „Wissenschaftliche Begleitung des Studiengangs‚ Erziehung und Bildung im Kindesalter’ an der ASFH Berlin“, Beirat des Studiengangs, A.-Salomon-FH Berlin.

 

3.2.2007: Vortrag „Konkurrenz oder Kooperation? Das wissenschaftliche Personal und der Europäische Wissenschaftsraum“ auf der Tagung „Von Bergen nach London. Positionsbestimmung zur nächsten Bologna-Konferenz“, veranstaltet von Hans-Böckler-Stiftung und Deutschem Gewerkschaftsbund, Berlin.

 

1.2.2007: Expertenstatement auf der Anhörung des Ausschusses für Innovation, Wissenschaft, Forschung und Technologie des Landtags Nordrhein-Westfalen zum Thema „Reformprozesse in Schule und Hochschule aufeinander abstimmen – Übergang Schule/Hochschule optimieren“, Düsseldorf.

 

27.1.2007: Vortrag "Die Professur: Neue Rollenmerkmale - neue Attraktivität?" auf dem 12. DHB-Kolloquium Professur im Wandel - Chancen und Risiken für die Gleichstellung der Geschlechter", veranstaltet vom Deutschen
Hochschullehrerinnenbund, Universität Halle.

 

 

2006

 

11.12.2006: Moderation der Podiumsdiskussion „Hochschulforschung in der Zange? Zwischen Wissen-schaft und Beratungsdienstleistung“ auf der 10-Jahre- HoF-Jubiläumsveranstaltung, Stiftung Leucorea Wittenberg.

 

1.12.2006: Zwischenpräsentation „Wissenschaftliche Begleitung des Studiengangs ‚Erziehung und Bildung im Kindesalter’ an der ASFH Berlin“, Wissenschaftlicher Beirat des Studiengangs, Berlin.

 

29.11.2006: Vortrag „Wieviel Management vertragen Expertenorganisationen? Beantwortet am Beispiel vom Hochschulen“, Fakultät für Sozialwissenschaften und Historische Kulturwissenschaften der Universität Halle-Wittenberg, Melanchthonianum, Halle/S.

 

22.11.2006: Präsentation des Abschlussberichts „Qualitätsmanagement im Hochschulsektor“ vor dem Qualitätsmanagement-Ausschuss der österreichischen Fachhochschulkonferenz, FH Wiener Neustadt/Niederösterreich.

 

18.11.2006: Vortrag "Neue Ziele von Stipendiatenförderung?" auf der VertrauensdozentInnen-Tagung des Studienwerks der Heinrich-Böll-Stiftung, Berlin.

 

30.10.2006: Moderation des Podiums „Differenzierte europäische Hochschullandschaft“ auf der Tagung hochschule@zukunft 2030, veranstaltet von der Heinrich- Böll-Stiftung, Umweltforschungszentrum Leipzig.

 

18.10.2006: Expertengespräch "Gender & Exzellenz“, durchgeführt von der Joanneum Research Forschungsgesellschaft m.b.H. – Institut für Technologie- und Regionalpolitik Wien und dem Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur, Wien.

 

5.10.2006: Vortrag "Die Kosten einer Akademisierung der Erzieher/innen-Ausbildung" auf der Abendveranstaltung "Bessere Erzieher/innen für Sachsen-Anhalt", veranstaltet von der Friedrich-Ebert-Stiftung, Magdeburg.

 

26.9.2006: Vortrag „Gender als Qualitätselement für Hochschulranking“ auf der Konferenz „ Zukunft Bologna!? Gender und Nachhaltigkeit als Leitideen für eine neue Hochschulkultur“, veranstaltet von der Universität Lüneburg, Universität Lüneburg.

 

21.9.2006: Vortrag "Differenzierungsprozesse innerhalb und zwischen Hochschulen" auf der Jahrestagung der Bundeskonferenz der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten an Hochschulen (BuKoF) "Organisationsveränderungen an Hochschulen und Gleichstellungsexpertise", Berlin.

 

11.9.2006: Vortrag „Systematisches Qualitätsmanagement“ vor dem Wissenschaftsratsausschuss „Qualität der Lehre“, Köln.

 

8.9.2006: Expertengespräch „Evaluation von elementarpädagogischen Fachhochschulstudiengängen“, Robert-Bosch-Stiftung, Stuttgart.

 

2.9.2006: Vortrag und Podiumsdiskussion „Auswirkungen des Studienplatzmangels“ im Workshop „Studierendenberg trifft Haushaltsloch“ auf dem Grünen Zukunftskongress, veranstaltet vom Bundesverband Bündnis 90/Die Grünen, Berlin.

 

29.8. 2006: Vortrag "Aktuelle Entwicklungen in der Landeshochschulgesetzgebung. Ein Überblick" auf der Tagung "Zukunft der Hochschulen in einer föderalisierten Bildungslandschaft", veranstaltet von der GEW und der Hans-Böckler-Stiftung, Tabarz.

 

7.7.2006: Vortrag „Promovieren und betreuen. Die Steuerung des Lektüreverhaltens von Doktorvätern und -müttern“ auf den „2. Promovierendentagen zur deutschen Zeitgeschichte“, veranstaltet von der Stiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur und HoF, Wittenberg.

 

26.6.2006: Vortrag "Internes Qualitätsmanagement an österreichischen Fachhochschulen" auf der Sitzung des QM-Ausschusses der österreichischen Fachhochschulkonferenz (FHK), Kufstein/Tirol.

 

21.6.2006: (mit Karsten König) Vortrag "Wissenschaftliche Begleitung des Bachelorstudiengangs‚ Erziehung und Bildung im Kindesalter" vor dem Wissenschaftlichen Beirat des Studiengangs, Alice-Salomon-Fachhochschule Berlin.

 

13.6.2006: Vortrag „Unbezahlbar? Kostenauswirkungen einer Akademisierung der ErzieherInnen-Ausbildung“ auf dem Fachforum „Frühe Bildung - Investition in die Zukunft?“ im Rahmen von „Erzieherin mit Diplom? Fachgesprächsreihe zur ErzieherInnenbildung auf Hochschulniveau“, veranstaltet von der Fraktion Bündnis 90/Grüne im Sächsischen Landtag, Sächsischer Landtag Dresden.

 

10.6.2006: Vortrag „Vor- und Nachteile der Prozessakkreditierung“ auf dem Workshop „Das Konzept Prozessakkreditierung“, veranstaltet vom Studentischen Akkreditierungspool, TU Dresden.

 

31.5.2006: Vortrag „Die Universität Leipzig in den 80er Jahren“ auf der Tagung „Zwischen Tapetenwechsel und Sputnik-Verbot. Zur politischen Situation Ende der 80er Jahre an den Hochschulen der DDR“, durchgeführt vom Kollegium Wissenschaft der R.-Luxemburg-Stiftung, Leipzig.

 

30.5.2006: Vortrag „Qualitätssicherung und Einführung gestufter Studiengänge“ auf dem Workshop „Qualitätsmanagementsystem für die Universität Leipzig“, veranstaltet vom Rektorat der Universität Leipzig, Leipzig.

 

12.5.2006: Vortrag „Was spricht eigentlich noch gegen eine studentische Beteiligung an der Hochschulfinanzierung?“ auf der Bundeskonferenz der WiSo-Fachschaften, Humboldt-Universität, Berlin.

 

10.5.2006: Vortrag "Regionale Identitätsstiftung und ,große Söhne' einer Stadt" zur Eröffnung des Karl-Lamprecht-Zimmers in Jessen/Elster, Jessen.

 

9.5.2006: Vortrag "Qualitätsmanagement an Hochschulen“, Workshop "Qualitätsmanagement an österreichischen Fachhochschulen“, veranstaltet von HoF Wittenberg in Zusammenarbeit mit der österreichischen Fachhochschulkonferenz, Wittenberg.

 

4./5.5.2005: Vortrag "Governance als Forschungsthema am HoF Wittenberg“, 1. Jahrestagung deutscher hochschulforschender Einrichtungen, Universität Kassel.

 

28.4.2006: Vortrag "Wieviel Management verträgt die Hochschule?" auf dem 17. Glienicker Gespräch "Ökonomisierung des Hochschulwesens", veranstaltet von der Fachhochschule für Verwaltung und Rechtspflege Berlin, Berlin.

 

23.4.2006: Vortrag "Die Trends der Hochschulpolitik und das neue sächsische Hochschulgesetz“ auf der Mitgliederversammlung der Konferenz Sächsischer Studierendenschaften (KSS), TU Bergakademie Freiberg.

 

22.4.2006: Vortrag und Podiumsdiskussion "Bildung - die soziale Frage des 21. Jahrhunderts" auf dem Zukunftskongress der SPD-Fraktion im sächsischen Landtag, Neues Kongresszentrum Dresden.

 

21.4.2006: Workshop „Hochschul-Delphi“, veranstaltet von der Heinrich-Böll-Stiftung, Konferenzzentrum der Bank für Sozialwirtschaft, Berlin.

 

3.4.2006: Seminardurchführung „Aktuelle sächsische Hochschulpolitik“ für die Konferenz Sächsischer StudentInnenRäte (KSS), HoF Wittenberg.

 

23.2.2005: Vortrag „Föderale Vielfalt und Modelle der Hochschulsteuerung“ auf dem Workshop „Neue Hochschulsteuerung, Mitbestimmung und Akzeptanz. Externe Zielvereinbarungen, Pakte und Hochschulverträge aus der Perspektive von Akteurinnen und Akteuren“, veranstaltet von HoF Wittenberg und Hans-Böckler-Stiftung, Wittenberg.

 

14.2.2006: Vortrag „Das WIP als Geschichte einer Problemverschiebung“ auf dem Kolloquium „Innovation durch Integration. Wege zu einer zukunftsfähigen Hochschul- und Forschungsförderung“, veranstaltet vom WIP-Rat, der GEW und der Humboldt-Universität zu Berlin, Berlin.

 

10.2.2006: Vortrag „Studiengebühren als hochschulpolitisches Problem“ auf der Tagung „Neues Bayerisches Hochschulgesetz“, veranstaltet von der Fraktion Die Grünen im Bayerischen Landtag, München.

 

6.2.2006: Auftaktvortrag „Wege zur Freiheit? Bisherige Erfahrungen mit neuen Modellen der Hochschulsteuerung“ auf der Tagung „Quo vadis Hochschulautonomie? Hochschulreform zwischen Gruppenhochschule und Managementuniversität“, veranstaltet von der Fraktion Bündnis 90/Grüne im Sächsischen Landtag, Dresden.

 

31.1.2006: Diskussionsrunde "Mitteldeutsches Forum" unter dem Titel "Ihre Exzellenz, das Mittelmaß? Die Zukunft der Hochschullandschaft Ost", MDR-Figaro, Halle/S.

 

28.1.2006: Vortrag „Soziale Aspekte des Übergangs an die Hochschule“ auf dem Forum „Bildung und Soziales“, veranstaltet von Attac-Leipzig, Leipzig.

 

23.1.2006: Vortrag „Varianten des Hochschuleingangs“ und Podiumsdiskussion „Ausgewählt zum Studium?“, veranstaltet von der Humboldt-Universität zu Berlin.

 

10.1.2006: Vortrag „Politikwissenschaft und Hochschule“ zum Institutstag des Otto-Suhr-Instituts der FU Berlin, Berlin.

 

9.1.2006: Vortrag „Die Universität als Problem in der Politik“ im Rahmen des Seminars „Die Universität in der Wissensgesellschaft“ am Institut für Soziologie der Technischen Universität Berlin, Berlin.

 

 

2005

 

8./9.12.2005: Vortrag "Organisationsstruktur von Forschungsaktivitäten an deutschen Hochschulen" auf der Konferenz "Forschungs- und Ausbildungspolitik im Hochschulbereich Vietnams" an der Universität für Sozial- und Geisteswissenschaften Hanoi (Vietnam) .

 

19.11.2005: Vortrag „Hochschulfinanzierung“ auf der Bundesfachschaftstagung Politikwissenschaft, Universität Leipzig.

 

17.11.2005: Vortrag „Kosten einer Akademisierung der Erzieher/innen-Ausbildung“ auf der Fachtagung zum 12. Kinder- und Jugendbericht der Bundesregierung „Bildung, Betreuung und Erzehung vor und neben der Schule“, veranstaltet von der Arbeitsgemeinschaft für Jugendhilfe (AGJ), Berlin.

 

12.11.2005: Vortrag „Exzellenzdebatte, Qualitätsstandards und Bestenauswahl“, auf der 29. GEW-Veranstaltung für Frauen in Hochschule und Forschung „Wissenschaftlerin – ein Beruf für Frauen? Karrierebedingungen, Karriereverläufe und Karriereförderung“, Erkner b. Berlin.

 

6.11.2005: Moderation der Bildungsmatinee "Wie Schulen gelingen" im Rahmen der bundesweiten Premiere der Filme "Eine Schule, die gelingt. Enja Riegel und die Helene-Lange-Schule" und "Spitze - Schulen am Wendekreis der Pädagogik. Skandinavische Schulen" in allen Cinemaxx-Kinos, veranstaltet vom "Archiv der Zukunft" und Bildungscent e.V., Filmtheater Colosseum Berlin.

 

25.10.2005: Vortrag „Szenarien künftiger Hochschulbildung“ auf dem Workshop „Trends der Hochschulbildung“ des Österreichischen Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur, Wien.

 

20./21.10.2005: Vortrag "Standards, Qualität, Evaluation" auf der Herbsttagung  der Schweizerischen Akademie der Geistes- und Sozialwissenschaften "Die Universität der Zukunft", Universität Basel.

 

29.09.2005: Sachverständigenstatement zur Anhörung zur Novellierung des Sächsischen Hochschulgesetzes, Sächsischer Landtag, Dresden.

 

15.09.2005: Vortrag „Qualitätsmanagement an Hochschulen – Wie geht das?“ auf dem Symposium „Qualitätsmanagement an Hochschulen – Was ist das?“ des Verbands Hochschule und Wissenschaft im DBB (VHW), dbb akademie, Königswinter.

 

21./22.07.2005: Vortrag „Indikatoren und Kennziffern. Politische und soziale Sprengkraft“ auf dem Symposion „Hochschule im Dialog der Geschlechter und Generationen“ des Interdisziplinären Zentrum für Hochschuldidaktik der Universität Dortmund, Universität Dortmund.

 

02.07.2005: Vortrag und Arbeitsgruppenmoderation „Gender Mainstreaming und Qualitätsmanagement in der Wissenschaft“, Fachtagung „Gender Mainstreaming – vom Verwaltungshandeln zum akademischen Selbstverständnis“, veranstaltet vom HoF Wittenberg, Wittenberg.

 

24.06.2005: Vortrag „Zukünftige Trends der Hochschulbildung als prognostisches Problem“ auf dem Workshop „Aktuelle und künftige Trends in der Hochschulbildung und die Herausforderungen für Lehrende und universitäres Management“ in Wittenberg.

 

22.06.2005: (mit Axel Müller) Vortrag „Wittenberg als Bildungsstandort“, Lenkungsausschuss der IBA Sachsen-Anhalt, Wittenberg.

 

30.05.2005: Referat „Modelle der Forschungsförderung: Stärken und Schwächen“ auf dem Workshop „Forschungsschwerpunkte und Exzellenz. Förderung und Evaluation von Forschung in Sachsen-Anhalt“, des Kultusministeriums Sachsen-Anhalt/Wissenschaftszentrums Wittenberg/HoF Wittenberg, Wittenberg.

 

27.05.2005: Vortrag „Qualitätssicherung durch Genderkompetenz“ auf dem gleichnamigen Workshop der Kommission „Qualitätsentwicklung durch Gender-Kompetenz“ der Bundeskonferenz der Frauenbeauftragten an Hochschulen (BUKOF), Berlin.

 

22.04.2005: (mit Reinhard Kreckel) „Aktuelle und künftige Trends in der Hochschulbildung“ auf dem gleichnamigen Workshop des Österreichischen Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur, Wien.

 

20.04.2005: (mit Axel Müller) Vortrag „Wittenberg als Bildungsstandort“, Anhörung der Arbeitsgruppe Bildung des IBA-Bewerbungsausschusses der Stadt Wittenberg, Wittenberg.

 

11.03.2005: Tagung "Gut beraten? Neue Strategien für den Übergang von der Schule zur Hochschule", veranstaltet von der Heinrich-Böll-Stiftung, Berlin, Vortrag "Veränderungen des Hochschulsystems und der Beratungsbedarf am Übergang von Schule zur Hochschule".

 

10.03.2005: Tagung "Hochschulen entwickeln, Qualität managen: Studierende als Mittel(punkt). Die Rolle der Studierenden im Prozess der Qualitätssicherung und -entwicklung", veranstaltet vom Projekt Q der Hochschulrektorenkonferenz, Fachhochschule für Recht und Verwaltung Berlin, Vortrag zu "Studiengebühren & Studierendenauswahl als Instrumente der Qualitätsentwicklung?".

 

04.03.2005: Vortrag "Die Konjunktur der DDR in Forschung und Lehre seit 1990" auf dem Workshop "Kulturaustausch zwischen Ost und West", veranstaltet vom Zeitgeschichtlichen Kolleg der Konrad-Adenauer-Stiftung, Berlin.

 

01.03.2005: Podiumsdiskussion "Studiengebühren nach dem Urteil", Abendveranstaltung der Redaktion die tageszeitung (taz), Moritzbastei Leipzig.

 

17.02.2005: Workshop "Hochschulautonomie - aber wie?", veranstaltet von der Fraktion Bündnis90/Die Grünen im Berliner Abgeordnetenhaus, Berlin, Podiumsdiskussion "Unternehmen Hochschule vs. Freiheit von Forschung und Lehre. Die Rolle der staatlichen Steuerung".

 

24./25.01.2005: Tagung Projekt Q der HRK, München, Vortrag zu "DIe Abbildung der Lehre in Wissensbilanzen".

 

 

2004

 

03.11.2004: Workshop "Expertisen zum 12. Kinder- und Jugendbericht der Bundesregierung", Berlin, Bundesfamilienministerium, Vortrag zu "Finanzielle Auswirkungen einer Anhebung der Erzieher/innen-Ausbildung".

 

14.10.2004: Vortrag „Neue Modelle der politischen Steuerung von Hochschulen“ auf der Tagung „Hochschulen in NRW – Profilbildend und zukunftsweisend?“, veranstaltet von der Fraktion Bünd­nis 90/Die Grünen im Landtag NRW, Düsseldorf.

 

25.11.2004: Podiumsdiskussion „Standortfaktor Wissenschaftspolitik“ auf der gleichnamigen Veranstaltung der Industrie- und Handelskammer Berlin, Berlin.

 

12.11.2004: „Die Wirkungen eines allgemeinen Grundvermögens auf die Organisation der Hochschulen“ auf dem Workshop „Stakeholder-Society“, veranstaltet von Claus Offe, Gerd Grözinger und Heinrich-Böll-Stiftung, Berlin.

 

12.10.2004: Vortrag zur Präsentation des Buches „Wissensspuren. Bildung und Wissenschaft in Wittenberg nach 1945“, Abendveranstaltung von HoF Witten­berg und Drei-Kastanien-Verlag Wittenberg, Wittenberg.

 

22.09.2004: Vortrag „Das deutsche Hochschulsystem“ vor einer Delegation der University of Social Science and Humanity innerhalb der Vietnam National University Hanoi, HoF Wittenberg.

 

16.09.2004: Expertenstellungnahme zum „Gesetz zur Weiterentwicklung der Hochschulreform“ im Rahmen der Öffentlichen Anhörung des Ausschusses für Wissenschaft und Forschung des Landtags Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf.

 

10.09.2004: Vortrag „Chancen und Risiken neuer Steuerungsmodelle“ auf der Tagung „Hochschulfinanzierung“, veranstaltet vom freien zusammenschluss von studierendenschaften (fzs), Hamburg.

 

14.08.2004: Podiumsdiskussion „Da sich niemand gerne baccalaureum schelten lasset. Der europäische Hochschulraum aus der Perspektive der protestantischen Universitätsreform“, veranstaltet von HoF Wittenberg und der DLF-Redaktion „Campus & Karriere“ im Rahmen der Wittenberger Erlebnisnacht 2004, Wittenberg.

 

09.07.2004: Vortrag „Forschung – Lehre – Qualität? Reformperspektiven und Herausforderungen“ auf der Tagung „Risse im Gemäuer? Hochschulreformen, Universitäten und die Zukunft der Geistes- und Sozialwissenschaften“, veranstaltet vom Bildungswerk Weiterdenken, Dresden.

 

24.06.2004: Vortrag „Hochschulforschung und Hochschulpolitik: Gegenseitig irritationsfähig?“ im Rahmen des Kolloquiums „Wissenschaftsmanage­ment“ der Hochschule für Verwal­tungswissenschaften, Speyer.

 

10.06.2004: Vortrag „Hochschulreform und Öffentlichkeit“ im Rahmen der Ringvorlesung „Bildung, Bildungsnotstand, Bildungsreform und Bildungssystem des 21. Jahrhunderts“ der Bauhaus-Universität Weimar, Weimar.

 

15.05.2004: Vortrag „Deutsch-deutsche Wissenschaften halbiert?“ auf der Tagung „Uneinige Einheit“, veranstaltet vom Helle Panke e.V., Berlin.

 

10./11.05.2004: Vortrag „Hochschulforschung in Wittenberg“ auf der Tagung „30 Jahre IZHD Bielefeld“, Bielefeld.

 

07.05.2004: Podiumsdiskussion „Bildungsexpansion vs. Elitehochschule“ auf der Tagung „Hochschule der Zukunft“, veranstaltet von der SPD-Landtagsfraktion Sachsen und den Juso-Hochschulgruppen Sachsen, Leipzig.

 

06.05.2004: Vortrag „Hochschulreform und Öffentlichkeit“ im Rahmen der Vortragsreihe „Hochschulpolitik“ des Studentenrates der Universität Halle-Wittenberg und der GEW Sachsen-Anhalt, Halle/S.

 

27.04.2004: Vortrag „Qualitätsentwicklung und Leistungsbewertung“ im Rahmen der HoF-Reihe „Strategische Entwicklungen der Hochschulen“ an der M.-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Halle/S.

 

17.04.2004: Podiumsdiskussion „Give brain a chance – Was heißt soziale Gerechtigkeit in der Bildung morgen?“ auf dem Kongress „25 Jahre taz“, Berlin.

 

03.04.2004: Diskussion über „Abwanderung von Hochschulabsolventen aus Ostdeutschland“, Deutschlandfunk, Sendung „Campus & Karriere“.

 

26.03.2004: Vortrag zu Hochschule und Wissenschaft bei der Anhörung „Weiterer Weg beim Aufbau Ost“, veranstaltet vom Fo­rum Ostdeutsch­land der Sozialdemo­kratie zur Unterrichtung von Bundesminister Manfred Stolpe und Bundestagspräsident Wolfgang Thierse, Berlin.

 

15.-17.03.2004: Vortrag „Wechselwirkungen von politischer Steuerung und Verwaltungsmodernisierung der Hochschulen“ auf der Tagung „Neue Steuerungsmodelle für Bildung und Wissenschaft. Schule – Hochschule – Forschung“, veranstaltet von der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer, Speyer.

 

19.02.2004: Vortrag „Studienfinanzierung und Hochschulfinanzierung“ auf der Tagung „Studienfinanzierung in Deutschland“ der Darmstadt-Kassel-Runde (DAKS), Kassel.

 

18.02.2004: Vortrag „Hochschulpolitik in Berlin“, Abendveranstaltung der GEW Berlin, Berlin.

 

17.02.2004: Vortrag „Hochschulpolitik in Zeiten des Sparens“, Abendveranstaltung des Ossietzky-Kreises Berlin, Berlin.

 

31.01.2004: Diskussion mit Nicolette Kressl, stellv. Fraktionsvorsitzende SPD im Deutschen Bun­destag, über „Eliteunis/ Spitzenunis“, Hessen Radio 1, Sendung „Argumente“.

 

27.01.2004: Vortrag „Hochschulökonomie“ im Bildungsökonomie-Seminar von Prof. Barbara Riedmüller an der Freien Universität Berlin, Berlin.

 

22.01.2004: Vortrag „Zu Stand und Aufgaben der Erforschung der DDR-Wissenschaftsgeschichte“ auf der Öffentlichen Präsentation des Buches „Geplante Wissenschaft. Eine Quellendedition zur DDR-Wissenschaftsgeschichte 1945-1961“ von Andreas Malycha, veranstaltet von der Stiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, Berlin.

 

 

2003

 

09.12.2003: Vortrag „Hochschulfinanzierung und Hochschulaufgaben“, Herbert-Wehner-Bildungswerk Dresden, Jungsozialisten Sachsen, Leipzig.

 

04./05.12.2003: Vortrag „Hochschulentwicklung als Komplexitätsproblem am Beispiel der Qualitätssicherung“, Tagung „Wissensgenerierung und Wissensteilung in hochschulischen Transformationsprozessen“, Promotionskolleg „Wissensmanagement und Selbstorganisation“ am Hochschuldidaktischen Zentrum der Universität Dortmund, Dortmund.

 

28.-30.11.2003: Vortrag „Selbstverständnis und Wirkung der Studentenräte nach dem Ende der DDR“ auf dem Kongress „Rolle der Studierendenschaften in Hochschule und Gesellschaft“, veranstaltet vom freien zusammenschluss von studentInnenschaften (fzs), Jena.

 

22.11.2003: Podiumsdiskussion „Bildungspolitik und Expertenmacht – Glanz und Elend der Politikberatung im Bildungswesen“, 24. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Bildungsverwaltung, Halle/S.

 

22.11.2003: Vortrag „Wissenschaftspolitik als Beruf“, Jahrestagung der Bundesfachschaftstagung Politikwissenschaft, Leipzig.

 

18.10.2003: Vortrag „Wandel und Kontinuität der wissenschaftlichen Elite der DDR nach 1989“, Tagung „Alte Eliten in jungen Demokratien“, Stiftung Ettersberg, Weimar.

 

17./18.10.2003: Vortrag „Wandel und Kontinuität der wis­senschaftlichen Elite der DDR nach 1989“ auf der Tagung „Alte Eliten in jungen Demokratien“, veranstaltet von der Stiftung Ettersberg, Weimar.

 

11.10.2003: Vortrag „Hochschulbildung zwischen Zweckfreiheit und Nützlichkeit“ auf der Tagung „Gesellschaftliche Realität und bildungspolitische Anforderungen“, veranstaltet von der Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen, Leipzig.

 

27.02.2003: Vortrag „Gelehrte DDR. Die DDR als Gegenstand der Lehre an deutschen Universitäten 1990-2000“, Tagung „Die Zukunft eines untergegangenen Staates“, HoF Wittenberg und Stiftung Aufarbeitung der SED-Diktatur, Wittenberg.

 

 

2002

 

29.10.2002: Vortrag „Hochschulverträge in Berlin“ auf dem Workshop „Zielvereinbarungen und Hochschulverträge als Elemente der Hochschulsteuerung“, HoF Wittenberg, Wittenberg.

 

11.04.2002: Vortrag „Die DDR als Gegenstand der Hochschullehre“ bei einer Tagung der Arbeitsgruppe „Wissenschaftsgeschichte der DDR“, Helenenau.

 

20.03.2002: Vortrag „Qualitätspolitik in einer integralen Perspektive“ im Rahmen der vom Projekt Q der HRK und HoF Wittenberg veranstalteten Tagung „Qualitätssicherung in der Hochschule – Theorie und Praxis“, Wittenberg.

 

13.02.2002: Vortrag „Ost und West an ostdeutschen Hochschulen“ im Rahmen einer Vortragsreihe der KulturInitiative Berlin, Berlin.

 

 

2001

 

30.11.2001: Vortrag „Student und Studium in der DDR: Forschungsstand“, Friedrich-Schiller-Universität Jena, Jena.

 

23.11.2001: Podiumsmoderation „Handelsgut Bildung?“, Hans-Böckler-Stiftung, Nürnberg.

 

18.11.2001: Vortrag „Einführung in die Hochschulfinanzierung“, Cusanuswerk, Bonn.

 

09.11.2001: Vortrag „Sozial- und Geisteswissenschaften in der Defensive?“, Rosa-Luxemburg-Stiftung, Berlin, Leipzig.

 

24.04.2001: Vortrag „Leistungsbewertung von HochschullehrerInnen“, Hochschule Anhalt, Köthen.

 

07.04.2001: Vortrag „Hochschuldienstrechtsreform und Chancen des wissenschaftlichen Nachwuchses“, Evangelisches Studienwerk Villigst, Schwerte (NRW).

 

17.03.2001: Vortrag „Die Hochschulqualitätsdebatte und der Qualitätsbegriff“, DFG-Projekt Mikropolitik an Hochschulen, Hamburg.

 

 

2000

 

17.11.2000: Vortrag „Aktuelle Hochschulreform und ihre Wirkungen auf Berufschancen für Geistes- und Sozialwissenschaftler“, Evang. Predigerseminar Brandenburg / Landeszentr. f. Polit. Bildung, Potsdam.

 

07.11.2000: Vortrag „Nachwuchsförderung und Dienstrechtsreform“, Hans-Böckler-Stiftung, Hattingen.

 

31.10.2000: Vortrag „ Einführung in die aktuelle deutsche Hochschulreformdebatte“, Die deutschen Studienförderungswerke, Berlin.

 

27.10.2000: Vortrag „10 Jahre Hochschulentwicklung in Ostdeutschland“, Herbert-Wehner-Bildungswerk, Windisch-Leuba.

 

04.10.2000: Anhörungsrunde zu „Studentische Mitwirkung“, Niedersächsische SPD-Landtagsfraktion, Göttingen.

 

03.10.2000: Vortrag „Die universitären Eliten“, Volksbühne Berlin.

 

26.09.2000: Expertendiskussion zum Thema „Geisteswissenschaften – Verlierer der Einheit?“, Heinrich-Böll-Stiftung, Potsdam.

 

02.09.2000: Vortrag und Podiumsmoderation „Eingepasst und angepasst? 10 Jahre Wissenschaftstransformation in Ostdeutschland“, GEW Sommerschule, Sylt.

 

28.06.2000: Vortrag „Universitäten optimieren? Eine aktuelle Produktpräsentation der deutschen Hochschulreformindustrie“, Universität Leipzig.

 

06.05.2000: Vortrag „Aktuelle Trends der Hochschulreform unter besonderer Berücksichtigung Sachsen-Anhalts“, Konferenz der Studierendenschaften in Sachsen-Anhalt, Magdeburg.

 

29.04.2000: Vortrag „Effizienz, Legitimität und Demokratie in der aktuellen Hochschulreformdebatte“, Heinrich-Böll-Stiftung NRW / Bund dem WissenschaftlerInnen, Bonn.

 

18.04.2000: Podiumsdiskussion „(Wie) Funktioniert eigentlich Hochschulpolitik?“, Heinrich-Böll-Stiftung, Berlin.

 

19.01.2000: Podiumsdiskussion „Die Folgen des Herbstes 89 für die Leipziger Universität“, Universität Leipzig.

 

15.01.2000: Vortrag „Akademische und studentische Selbstverwaltung: Die Demokratisierung der Hochschulen“, K.-Adenauer-Stiftung / RCDS Sachsen, Leipzig.

 

 

1999

 

09.11.1999: Podiumsdiskussion „Der Herbst 1989 an der Leipziger Universität“, Universität Leipzig.

 

08.10.1999: Vortrag „Neue Chancen für die Mitbestimmung? HRG-Novelle und Nutzung der Regelungsspielräume durch die Länder“, GEW Berlin, Zechlinerhütte bei Rheinsberg.

 

01.06.1999: Vortrag „Hochschule und Demokratie. Demokratie in der Hochschule“, MLU Halle-Wittenberg, Halle/S.

 

17.5.1999: Vortrag „Bildung und Wissenschaft zwischen gesellschaftlichem Archiv und Innovationsagentur“, Hans-Böckler-Stiftung, Reimlingen.

 

 

1998

 

24.10.1998: Vortrag „Was lässt sich aus den Erfahrungen der Hochschulerneuerung für das Verhältnis von Hochschule und Öffentlichkeit gewinnen?“, Evangelische Akademie Thüringen / Konrad-Adenauer-Stiftung, Neudietendorf.

 

23.06.1998: Moderation Streitgespräch zur sächsischen Hochschulpolitik zwischen dem Leipziger Alt-Rektor C. Weiss (SPD) und dem sächsischen Wissenschaftsminister H. J. Meyer (CDU), Friedrich-Ebert-Stiftung, Leipzig.

 

15.05.1998: Vortrag „Ein Staat – Zwei Gesellschaften. Zum Stand der deutsch-deutschen (Des-)Integration“, Friedrich-Ebert-Stiftung Bonn, Leipzig.

 

27.03.1998: Vortrag „Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit – ein liberal-sozialistischer Formelkompromiss“, Evangelische Akademie Berlin-Brandenburg, Berlin.

 

 

1997

 

04.12.1997: Vortrag „Hochschulen und Hochschulpolitik: Die Verteilung der Sanktionspotentiale“, Universität Leipzig.

 

28.11.1997: Vortrag „Ostdeutsche Zeitschriften nach 1989 als Agenturen von Entinstitutionalisierungsprozessen und Institutionentransfer“, Zentrum für Höhere Studien der Universität Leipzig und Institut für Kultur- und Universitätsgeschichte, Leipzig.

 

19.06.1997: Vortrag „Strukturprobleme des deutschen Hochschulsystems“, 27. Deutscher Evangelischer Kirchentag, Leipzig.

 

24.05.1997: Vortrag „Effizienz vs. Legitimität“, Wissenschaftssoziologie und -statistik e.V., Berlin.

 

06.05.1997: Vortrag „Warum ist Demokratie an der Hochschule schädlich, weshalb ist der entstehende Schaden nützlich, und kann die nützliche Schädigung optimiert werden?“, Hans-Böckler-Stiftung, Fulda.

 

23.04.1997: Diskussion mit Manfred Bierwisch und Jürgen Kocka „Geisteswissenschaften in Ostdeutschland“, Süddeutscher Rundfunk/S2 Kultur.

 

16.01.1997: Vortrag „Grundströmungen der hochschulpolitischen Debatte“, Universität Leipzig.